HTC Desire – Unpackaging

Heute war es endlich soweit. Mein HTC Desire kam endlich bei mir an. Ich habe das Desire erst einmal ausgepackt und begutachtet. Mein erster Eindruck ist durchweg positiv. Das Display is supergroß, der Rahmen ist braun-metallic und sieht super aus und die Ränder und die Rückseite sind in schwarz gummiert. Durch diese Gummierung liegt das Gerät auch super in der Hand und macht insgesamt einen sehr wertigen Eindruck. Von der Größe her ist es auch nicht zu groß, sondern hat in etwa die gleichen Maße wie das iPhone. Wenn man beide Geräte nebeneinander hält fällt einem direkt auf, dass das Display etwas größer ist als bei dem Apfel-Gerät. Und ich persönlich finde auch, dass das Gerät durch die gummierte Oberfläche wesentlich besser in der Hand liegt, während das iPhone sich definitiv nach Plastik anfühlt, damit auch irgendwie billig und vor allem auch rutschig.

Nach dem auspacken und begutachten  des Zubehörs kam das Desire erstmal an den Strom. Ausprobiert wird später wenn es vollständig aufgeladen ist. A propos  Zubehör – folgenden Inhalt hatte die Packung des Desire:

  • HTC Desire
  • Akku
  • Ladegerät mit EU-Stecker
  • USB-Kabel
  • Kabelheadset mit Steuerknöpfen für Media Player
  • Kurzanleitungen in mehreren Sprachen

Hier noch einige Bilder vom Desire und dem Inhalt der Verpackung.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace

Tags: , ,

One Response to “HTC Desire – Unpackaging”

  1. […] Der "ICH HAB DAS DESIRE" Thread http://balrog.littleproject.de/blog/…e-unpackaging/ Hier mal ein kurzes Unpackaging […]

Leave a Reply